Mise à jour de la DMSG, l'Unisep allemande!

Publié le par Handi@dy

dmsg.gif"Sonder-Newsletter der DMSG, Bundesverband e.V. zum 3. Welt MS Tag | 10.03.2011

 

Sehr geehrte Newsletter-Abonnentinnen und -Abonnenten,

 

Am 25. Mai 2011 ist es soweit: Der Welt MS Tag startet zum dritten Mal. Rund um den Globus wird dann wieder zur Solidarität mit den weltweit 2,5 Millionen MS-Erkrankten aufgerufen. Zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen in Deutschland sowie in mehr als 60 weiteren Ländern der Erde, stellen die noch immer unheilbare Krankheit ins Zentrum des öffentlichen Interesses und lenken die Aufmerksamkeit auf die Belange der Menschen mit MS, von denen mehr als 500.000 in Europa und rund 130.000 in Deutschland leben. Der DMSG - Bundesverband hat für diesen besonderen Tag in diesem Jahr das Leitmotiv "Die unsichtbaren Symptome der Multiplen Sklerose" ausgegeben. "Ich habe MS! Und keiner sieht es": Diese Botschaft soll die unsichtbaren Symptome und ihre Auswirkungen auf das private, berufliche und gesellschaftliche Leben ins Blickfeld rücken. In diesem Sonder - Newsletter haben wir erste Projekte aus den Landesverbänden zusammengestellt, die Lust machen sollen, sich am Welt MS Tag zu beteiligen - ob durch eigene Aktionen, den Besuch einer der vielen Veranstaltungen oder als Gastgeber einer Global Dinner Party. Dabei wünschen wir Ihnen viel Spaß und freuen uns auf weitere Vorschläge, die wir Ihnen bis zum Stichtag am 25. Mai alle 14 Tage in einem Sonder-Newsletter vorstellen werden.


Ich habe MS. Und keiner sieht es!

Unter diesem Motto will der DMSG-Bundesverband zum Welt MS Tag 2011 die unsichtbare Seite der Multiplen Sklerose in den Fokus der Öffentlichkeit stellen: Gemeint sind Symptome, die nicht auf den ersten Blick zu erkennen sind, die aber die Erkrankten in ihrem Lebensalltag deutlich einschränken und deren Folgen oft für Unverständnis im familiären und beruflichen Umfeld sorgen. Helfen Sie mit, aufzuklären und melden Sie uns Ihre Aktionen rund um diesen ganz besonderen Tag für Menschen mit MS. Mehr



Werden Sie Teil der globalen Bewegung gegen MS

MS kennt keine Grenzen. Die in der Multiple Sclerosis International Federation (MSIF) organisierten MS-Gesellschaften, darunter auch die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, haben sich zum Ziel gesetzt, die Bedürfnisse der Menschen mit MS, aber auch ihre Erfahrungen im Umgang mit dieser einschneidenden Erkrankung international stärker ins allgemeine Bewusstsein zu rücken. Dieses Jahr appelliert die MSIF zum Welt-MS-Tag im Rahmen einer Internationalen Kampagne an Arbeitgeber und Politik, berufliche Barrieren für MS-Erkrankte zu beseitigen.
Weit über 2275 Menschen aus aller Welt haben auf der Website der MSIF bereits ihre Unterstützung für diese Petition bekundet. Sind Sie dabei?


Globeln Sie mit!

Effiziente Forschungsprojekte kosten viel Geld. Deshalb werden Spenden dringend benötigt. Bitte helfen Sie mit, die MS-Forschung voranzutreiben. Werden Sie Gastgeber einer MS Global Dinner Party. Dieses Jahr ruft der DMSG-Bundesverband mit dieser Aktion zum siebten Mal dazu auf, im Freundeskreis zu kochen, zu essen und anstelle von Gastgeschenken Spenden zu sammeln. Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie hier


Gemeinsam gegen MS: Aktionen und Veranstaltungen



Landesverband Niedersachsen – Ernährungsberatung, Erfahrungsaustausch und Informationen über neue Therapien

Eine Info-Veranstaltung zum Welt-MS-Tag 2011 organisiert die MS-Kontaktgruppe "Moving MaSk" in Celle: am Samstag, den 21.05.2011, im Kreistagssaal, Trift 26, ab 9.30 Uhr.

10 Uhr: Begrüßung und Wortbeiträge von Sabine Behrens, Geschäftsstellenleiterin des DMSG-Landesverbandes Niedersachsen und von Gästen aus der Politik (Landrat, OB Celle, Landesregierung).

11 Uhr: Vortrag – Prof. Dr. Heide
"Behandlung der MS unter Berücksichtigung der neuen Therapien"

14 Uhr: Vortrag – Dr. Link
Themenwünsche:
1. Auswirkung der "schleichenden" MS auf Inkontinenz von Darm und Blase
2. Die Bedeutung der psychischen Krankheitsbewältigung auf den Verlauf der MS
3. Der Einfluss körperlicher Fitness auf die MS


14.30 Uhr: Podiumsdiskussion
Thema: "Meine MS – Deine MS: Betroffene berichten"

Zwei Teilnehmer sprechen über ihre Erfahrungen. Die Diskussion wird von Sabine Behrens, Geschäftsstellenleiterin des DMSG-Landesverbandes Niedersachsen, geleitet und voraussichtlich von Dr. Link begleitet.

15 Uhr: Vortrag – Frau Dittmar, Ernährungsberaterin
Ernährung bei MS mit Schwerpunkt: Die Auswirkung der Arachidonsäure auf die MS.



Landesverband Rheinland-Pfalz: aktuelle Nachrichten aus Forschung und Behandlung, Expertentelefon und Segelregatta

Der DMSG-Landesverband Rheinland-Pfalz und seine Kontaktgruppen haben nach den Erfolgen im letzten Jahr wieder einen bunten Strauß von Aktionen rund um den Welt MS Tag zusammengestellt, die auch in einem Flyer veröffentlicht werden sollen.

Zur Einstimmung auf den Welt MS Tag:

Schon im Vorfeld macht die Selbsthilfegruppe Hachenburg am 8. Mai 2011 mit einem Infostand beim "Kreisheimattag" auf die Belange MS-Erkrankter aufmerksam.

Am 23. Mai 2011 referieren am Klinikum Worms ab 18 Uhr Dr. Svrakova und Dr. Loos zum Thema MS. Zuvor sorgt ein Infostand mit Glücksrad für informative Unterhaltung.

Aktionen am Welt MS Tag (25. Mai):

In Altenkirchen wird auf Initiative der MS-Selbsthilfegruppe ein Kinotag angeboten, an dem nur Filme zum Thema Multiple Sklerose gezeigt werden.

In Prüm startet die "Kleine Reha – Hilfsmittelausstellung und Vorträge".
Die Selbsthilfegruppe Grünstadt verbindet den Benefiz-Lauf "Run for Help" an der Käthe-Kollwitz-Schule mit einem Infostand.

Um 19 Uhr thematisiert Dr. von Schrader im Weinstraßencenter, Grünstadt ,"Symptombezogene Therapien bei MS". Die Schwerpunkte seines Beitrags liegen bei Augen, Inkontinenz und Fatigue.

Dr. Keller hält in der Mehrzweckhalle Kirchheimbolanden einen Vortrag über "Aktuelles zur MS".

Passend zum diesjährigen Thema des Welt MS Tages in Deutschland referiert Dr. Höötmann im Krankenhaus Bernkastel-Wittlich unter dem Titel "Ich habe MS und keiner sieht es".

Im Rathaus Mainz gewährt Prof. Dr. med. Frauke Zipp, Vorstandsmitglied im Ärztlichen Beirat des DMSG-Bundesverbandes, Einblicke zu "Aktuellem Forschungsstand und Therapien bei MS".

Dr. Leisse referiert in Bernkastel Kues zum Thema "Sport mit MS".

Der DMSG-Landesverband bietet mit einem Expertentelefon in Mainz Gelegenheit, fachkundige Antworten rund um die Krankheit zu erhalten.

Gottesdienste und Informationen zur MS werden in der evangelischen Kirche Dierdorf sowie in der Kamillus Klinik in Asbach angeboten.

Infostände warten in Bingen/Ingelheim (Gensingen, Globus Handelshof, Rochus Apotheke), in Koblenz ED 5 in der Sparkassenfiliale Bahnhof und im Krankenhaus Idar-Oberstein.

Auch nach dem 25. Mai steht der Welt MS Tag auf dem Programm:

Im Klinikum Ludwigshafen startet am 26. Mai eine offene Fragestunde für alle MS-Erkrankten.

Ein weiterer Experte, Dr. Pöhlau, bietet am 1. Juni 2011 in Bad Marienberg einen Vortrag zum Leitmotiv des diesjährigen Welt MS Tages in Deutschland an: "Unsichtbare Symptome bei MS".

Ein echtes Highlight startet vom 28. bis 29. Mai unter der Flagge des DMSG-Landesverbandes: eine Benefiz -Segelregatta auf dem Otterstädter Altrhein.



Landesverband Thüringen – Fachvorträge und "Run for Help"

Zur Einstimmung auf den Welt MS Tag

Schüler laufen für den guten Zweck:
In Weida organisiert die MS-Selbsthilfegruppe IV Gera in Zusammenarbeit mit drei Schulen am 19. Mai die Veranstaltung "Run for Help". Dieser Benefiz-Lauf wird auf dem Sportplatz des Gymnasiums "Georg-Samuel-Dörffel" veranstaltet.

Aktionen am 25. Mai

Jedes Jahr führt das Klinikum Altenburg einen "MS Tag" mit medizinischen Fachvorträgen durch. Der MS-Selbsthilfegruppe Altenburg ist es in Absprache mit der Klinik gelungen, diese regionale Veranstaltung auf den 25. Mai 2011 zu verlegen. Deren Mitglieder beteiligen sich ab 10 Uhr im Eingangsbereich mit einem Infostand, an dem auch Ausstellungsstücke aus der Keramik-Werkstatt präsentiert werden. Veranstaltungsbeginn des MS-Tages der Klinik ist um 14.30 Uhr. Die Selbsthilfegruppe hofft auf regen Zulauf, um noch mehr Aufmerksamkeit für den Welt MS Tag zu erzielen.



Bis zur nächsten Ausgabe des Newsletters wünschen wir Ihnen viele Ideen für eigene Aktionen zum Welt MS Tag. Alle Veranstaltungshinweise schicken Sie bitte an dmsg@dmsg.de. Vielen Dank und herzliche Grüße!
Ihre Online-Redaktion

Je suis dispo pour traduire sur demande en com

Publié dans Sites SEP - podcasts

Commenter cet article